extrem sicher, super schnell, kraftsparend, leichtes Gepäck, volle Kontrolle über das System und Abseilen am Einfachstrang...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 E-Frog-Set

 

mehr braucht niemand.... 

 

 

        

                                   Click Foto for Video                                                       

 

Wann sind Sie das letzte Mal 12 Seillängen in 2,5 h geklettert?

 


 R E V O L U T I O N

perfekt gesicherter Solo-Vorstieg

 

  • Jede Seillänge muss NUR EINFACH geklettert werden

 

  • Abbau des Standplatzes und der Zwischensicherungen erfolgt von OBEN

 

  • Abseilen und erneuter Aufstieg ENTFÄLLT

 

  • Mehrseillängen sind KEIN Zeit- und Kraftproblem mehr

 

  • Sportkletterrouten und alpine Unternehmungen finden eine NEUE Dimension

 

  • Abseilen mit GANZER Seillänge am Einfachstrang

 

  • Sicherung an Querpassagen FERNBEDIENT lösen

 

  • Die direkte Linienführung kann komplett VERNACHLÄSSIGT werden

 

  • Komplizierte Seilmanöver und Umbauten ENTFALLEN

 

  • sehr WENIG Material, kurzes Seil

 

Achtung diese Verwendung ist ausschließlich Spezialisten vorbehalten!

Wer sich nicht dazu zählt, bitte

nicht den Heinz Zak Button drücken...

Vorsicht !

..........macht süchtig

E-Hand_Makinoff_1_215.jpg - 1.86 MB

Werksteam 

 wenn trotzdem neugierig einfach Kontaktanfrage senden, unser kompetentes Kletterteam steht Ihnen jederzeit zur Verfügung....

 

KONTAKT - Heinz Zak Methode

 

Adaptionssystem ohne sicherheitsrelevanter Modifikation

TÜV und CE Standards

DIN 60529

DIN 12275

TS-Norm

made in Germany in Kooperation mit KONG-Company Italy 

Die Zeit ist reif!

                       Sind Sie es auch?

Ungeahnte Möglichkeiten auch bei

KLASSISCHEN SEILSCHAFTEN

                  Es ist endlich Zeit gemeinsam zu Klettern …. und nicht nacheinander…      

                               sind Sie ihrem Kletterpartner endlich ein Partner und nicht nur das Gewicht am Seilende

Kommen Sie Ihrem Seilpartner wirklich nah, moralisch und endlich auch körperlich

 

Ihr Ziel ist doch das Klettern, warum reduzieren Sie den Aufwand fürs Sichern nicht?

 Günde gibt es genug

  • Parallel Klettern mit Partner, endlich nebeneinander und nicht nacheinander… in der gleichen Route oder in der Parallelroute

  • Minimierung der Ausrüstung durch Gewichtsersparnis, dadurch Zeit- und Kraftersparnis

  • Minimierung der Tourenzeit um 50%, dadurch erhöhte Sicherheit bei vielen alpinen Unternehmungen bzgl. Wetter und oft durch Temperatur ausgelöste Steinschlaggefahr

  • Abseilen mit voller Seillänge, dadurch 50% Zeitersparnis

  • Begradigung des Seilverlaufs bei alpinen Routen

  • Alle Sicherungspunkte wie Haken, Köpfelschlingen, Sanduhren, Bäume etc. stehen weiterhin voll umfänglich aber jetzt fernbedienbar zur Verfügung

  • Minimieren Sie die Steinschlaggefahr für ihren ehemaligen Sicherungspartner

  • Ausbouldern und Projektieren von Routen ohne komplizierten und risikobehafteten Abbau

  • Aufbau von variablen Umlenkpunkten in Klettergärten

  • Sekundenschneller Abbau von Umlenkpunkten

  • Perfekt zur Aus- und Weiterbildung im Vorstieg und in der Klettertechnik für den Trainer

 

   

Vertrieb Sport und Freizeitparks

 

http://www.felskontakt.com/templates/xtc5esmod/img/top_logo.jpg

 

 


 

Zum Seitenanfang